Wir wollen in die Charts!!

Zur Veröffentlichung der neuen Single von „Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme“ am 04.12.20 haben wir eine lustige und verrückte Idee: Wir wollen in die Charts!! Mit unserer neuen Single "Fee Nomenal".

Je mehr Leute unser Lied vorbestellen, umso mehr steigen die Chancen einer Chartplatzierung. Es wäre der Hammer, wenn wir dies gemeinsam schaffen würden. 

Klicke unten auf das Bild/ Cover der Single und Du kannst direkt das MP3 erwerben und es ist Deins!!!

 

Durch den Kauf unterstützt ihr uns kleinere Künstler aktiv, denn ein Stream bringt nur ca. 0,004 Cent.  

1,26€ für ein Lied sind nicht viel und tun dem Wenigsten weh. Darum unsere große Bitte: Kaufen statt Streamen, dadurch erwirbst Du die Songs und die Künstler erhalten eine angemessene Wertschätzung für ihre Arbeit, wie jeder andere Schaffende und Handwerker auch.  

INFOS zum neuen Lied von "Rodscha und Tom":

Die musikalische Abenteuerreise mit "Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme" geht weiter. Die preisgekrönten Kindermusiker wirbeln in ihrem Song "Fee Nomenal" jede Menge Glitzerstaub auf. Nach der wilden Mittelalter-Rock-Nummer "Ritterlied" vor vier Wochen wird nun Hip-Hop mit Punk gemixt, eine ganz neue Art von Kindermusik. Und sie kommt ebenso frisch wie pädagogisch wertvoll daher.  

Für Mädchen ist die selbstbewusste Fee eine Identifikationsfigur, aber auch Jungs lassen sich von ihr verzaubern. Und am Ende sind sich ohnehin alle einig. Die drei wichtigsten Wünsche von einer Fee sind:  

Gesundheit, Freude und Frieden für alle!   

 

0 Kommentare

Adventskalender mit "Rodscha und Tom

Erlebe den Zauber der Adventszeit zusammen mit Rodscha und Tom und hole Dir hier Deinen Video-Adventskalender!!! Jeden Tag im Advent lesen Dir Rodscha und Tom in einem Video eine spannende und herzerwärmende Geschichte vor.  Mit viel Liebe entstand in den letzten Monaten dieser herzerwärmende Adventskalender.  

Erlebe mit Rodscha und Tom und ihren Freunden die Adventszeit.  

24 + 1 spannende Adventsgeschichten und Lieder mit viel Herz und Liebe für jeden Tag im Advent.  

Gefilmt wurde von einem Profi-Kamerateam an wundervollen Plätzen in der Natur mit Lagerfeuerromantik oder sogar in der Badewanne Edith :-)  

Damit auch jedes Kind seinen eigenen Adventskalender zu Hause hat, bekommst Du noch als Bonus für jedes Kind den Adventskalender zum Ausdrucken, Anmalen und Aufhängen dazu. Somit sehen die Kinder auch, wie lange es noch bis zum Weihnachsfest ist. Und natürlich jede Geschichte als PDF zum selber lesen. 

 

INHALT der Geschichten:

Oma Finchen lädt ihren Enkel Tom Palme mit seinen Freunden Rodscha aus Kambodscha, das Rastazebra, den kleinen Koala und den süßen Affen zu sich in die Berge ein!  Schließlich beginnt bald die Vorweihnachtszeit...  Doch was ist eigentlich Weihnachten? Und wie fühlt sich der Advent an? Viele aufregende aber auch besinnliche und lichtvolle Abenteuer warten nicht nur auf das Rastazebra, den kleinen Koala und den Affen.    

Zwischen gefüllten Socken, dem ersten Schneemann, wärmenden Lichtern, einem Weihnachtsschlitten, Rentieren und Musik erwarten euch tolle Geschichten zum Anschauen, Nachbbacken, Mitsingen, Lesen und Vorgelesen bekommen.  

Damit vergeht die Zeit des Wartens mit Rodscha und Tom im Nu!  

PÄDAGOGIK:

Der Adventskalender vermittelt neben der Freude auch die wahren Werte von Weihnachten. In den Geschichten werden soziale Kompetenzen wie Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt gestärkt. Die Inhalte der Geschichten fördern die Wahrnehmung und trainieren die Konzentrationsfähigkeit.  Sie bieten ein tägliches Ritual für die ganze Familie. Kinder lieben Rituale, weil sie ihnen ein Gefühl der Sicherheit geben.  

 

 

Ein seltsames Jahr geht zu Ende und wir nehmen Kurs auf ein Weihnachtsfest, das anders wird als frühere. Anders heißt aber nicht schlechter. Die beiden preisgekrönten Kindermusiker Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme rufen dazu auf, die neue Ruhe zu nutzen und sich auf die wahren Werte von Weihnachten zu besinnen. Zu diesem Zweck haben sie einen digitalen Adventskalender entwickelt, der die ganze Familie durch die Weihnachtszeit begleitet.

In 25 Videos präsentieren die beiden Kindermusiker ihre ganz eigene Weihnachtsgeschichte. Mit dabei sind nicht nur sie selbst, sondern natürlich auch die Helden ihrer Lieder: das Rastazebra, der kleine Koala Karri und der Affe Artis. Erstmals kennenlernen dürfen die Kinder Oma Finchen. Sie lädt die bunte Truppe für die Vorweihnachtszeit in ihr Haus in den tief verschneiten Bergen ein. Und bald beginnt eine Geschichte, die den Zauber der Weihnachtszeit lebendig werden lässt. Werte wie Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt werden in den Erzählungen ganz natürlich gelebt. Und die Familien erfahren viel über uralte Mythen wie die Rauhnächter, die Lichtbringerin Lucia oder den Nikolaus. Aber auch der wilde Spaß, den man von Rodscha und Toms Dschungelbande kennt, kommt nicht zu kurz.  

Ein Adventskalender für die ganze Familie, der voller Licht, Zuversicht und Fantasie auf Weihnachten zuführt. Zusätzlich gibt es noch eine Menge digitaler Extras zum Basteln und Weiterschenken. Feiert das Fest in diesem Jahr mit Rodscha und Tom und all ihren Freunden. Garantiert weiße Weihnachten!"

 

0 Kommentare

Neue Single von Rodscha und Tom: Ritterlied

Am Freitag, den 23.10.20. gibt es eine Neuveröffentlichung von Rodscha und Tom. Klicke einfach auf das Bild oben und Du kommst in die Welt der digitalen Kanäle und kannst das Lied anhören, drücke unten auf das Bild, dann kannst du einen kurzen Video-Trailer von Rodscha und Toms Ritterlied sehen.

Mit ihrem neuen "Ritterlied" tauchen Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme ein in die Welt des Mittelalters. Mit Dudelsack und verzerrten E-Gitarren feiern Rodscha und Tom auf ihrer Burg im Dschungel ein wildes Ritterfest. Dabei treffen sie einen Drachen. Anstatt sich aber zu fürchten laden sie ihn einfach zum Tanzen ein! Und das ist auch die Botschaft dieses Ausflugs in den Mittelalter-Rock: Herausforderungen begegnet man am besten mit Lebensfreude. Frei nach dem Motto:  Lachen macht gesund! Und Tanzen auch! 

 Wir wünschen euch viel Freude damit!! Wenn Du uns unterstützen willst, dann hol dir das MP3 oder streame es auf Spotify, ITunes etc. Erstelle eine Playlist mit Deinen Lieblingssongs und dem neuen Ritterlied, sende uns den Link zu und Du kannst ein persönliches Video von Rodscha oder Tom gewinnen. Es macht übrigens voll Spaß, eigene Lieblingslieder-Spotify-Playlists zu erstellen und dabei zu tanzen und abzugehen. 

Hier kannst Du dir das Lied anhören, MP3 kaufen:

Spotify: https://open.spotify.com/track/5CIE2FQ9PxvtecMOq9Kxe2

AMAZON MP3: https://www.amazon.de/Ritterlied/dp/B08KS4V7F9/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=rodscha+ritterlied&qid=1603878580&sr=8-1

Apple Music: https://music.apple.com/us/album/ritterlied/1534650685?i=1534650690

Deezer:  https://www.deezer.com/de/album/177673282?fbclid=IwAR2dAzBuZW0HPuWbykcwCzhD6LskShowTnBdXbR0eiQc2H4NWSmTonm4TcI

Tidal: https://www.tidal.com/browse/album/157494706?fbclid=IwAR1mpVMANBWdankUdLeViNHCWqwq5MALxvynJ3ZMGEGA3vXS1676HV46-VQ

 

0 Kommentare

End of Sommer-Konzerte 2020 mit "Rodscha und Tom"

In den nächsten Tagen und Wochen werden "Rodscha und Tom" wieder on Tour sein. Da unsre Veranstaltungsorte meist in wunderschönen bayerischen Kultecken sind, sind sie evtl. gut kombinierbar mit einem Familienurlaub, z.B. auf dem Chiemsee Schiff fahren oder die Höhle in Pottenstein erkunden, ein Besuch auf der Willibaldsburg Eichstätt und im Allgäu bei Memmingen lässt es sich auch gut wandern....
29.8. Niederstetten bei Würzburg/Rothenburg/ Tauber, 17 Uhr
30.8. Eichstätt, Dasda Biergarten, 17 Uhr
4.9. Prien/ Chiemsee, 16 Uhr
5.9. Pottenstein bei Pegnitz, 17 Uhr
6.9. Memmingen, Kaminwerk, 15 Uhr
19.9. Neumarkt, Residenz, 15 und 17.30 Uhr
25.9. Neutraubling bei Regensburg, Stadthalle, 15 Uhr
VVK-Tickets gibt es hier oder oben einfach auf das Bild klicken, dann kommst Du auch auf die Seite:
https://www.mitmach-kinderlieder.de/live-events/live-events-rodscha-und-tom/?fbclid=IwAR2bICilawCRGHhOV9PECnnF_IkzBdQD4_2Ya0lvs0J5juRu9fpm3CoWfUE
0 Kommentare

Auto-Kino-Familienkonzerte

Rodscha und Tom - Autokino-Familienkonzerte:  

Pfingstsonntag, 31.5. in 97616 Bad Neustadt an der Saale (zwischen Coburg und Fulda), 15 Uhr  

Pfingstmontag, 01.06. in 91781 Weißenburg, 13.15 Uhr und 15 Uhr

Sonntag, 07.06. in 92670 Windischeschenbach, 15 Uhr

Einfach auf das Bild oben klicken und Du kommst auf die Liste mit den VVK-Tickets

Freu dich auf den Affen, das Rastazebra und den Koalabären - alle sind mit dabei bei diesen aussergewöhnlichen einzigartigen Events. Wir haben uns lustige Sachen einfallen lassen.

1 Kommentare

26.02.2017

Wir präsentieren unser neues Video "Monkey in africa"!

Es ist uns eine große Ehre, dass Wally Warning aus Aruba mit uns zusammen die englische Version von unserem Affen gemacht hat. Wir lieben die Musik von Wally Warning und sind große Fans von ihm. HERZLICHEN DANK!!!

Den Text hat Stefan Gruber aus Innsbruck treffend übersetzt und Stephan Ebn hat das Lied in seinem Tonstudio zusammengeschnippselt. MERSI!

Hier gehts zum "Monkey in africa" auf Youtube! Wir wünschen euch viel Spaß beim Mitsingen!


16.01.2017

Der Affe in Afrika lernt Englisch!

Hurra, wir sind wieder im Studio, dieses Mal allerdings mit einem Song den ihr schon kennt: bald wird es das Lied Affe in Afrika in einer englischen Version geben. Das Lied wird von Wally Warning gesungen und Maira ist im Hintergrund zu hören, hier gibt es ein paar Eindrücke aus dem Tonstudio.

Als wir in Studio waren, hat Wally an uns gedacht und angerufen. So ein lustiger Zufall! Das Projekt lag in den letzten Monaten auf Eis, und wir haben im letzten halben Jahr nicht mehr miteinander telefoniert! Ja, die Reggea-Leute merken diese Vibes gleich!


16.01.2017

Rückblick: Wir erobern Bulgarien

Im September wurden wir nach Bulgarien eingeladen, um an einer deutschen Schule in Sofia ein Konzert zu geben. Rodscha erzählt: "Es war sehr aufregend! Wir waren beide erstaunt, als wir am Flughafen gesehen haben, dass es in Bulgarien eine andere Schrift gibt als bei uns. Es gab eine Pressekonferenz bei der Bulgarischen Presseagentur, bei der alles übersetzt wurde, das war ein super Erlebnis."

Tom Palme ist von der Altstadt besonders beeindruckt: "Ich finde, dass Sofia eine wunderschöne Stadt ist. Wir waren in der Altstadt und auf dem Markt unterwegs. Da gibt es Läden in irgendwelchen Kellern und es wird aus dem Kellerfenster heraus verkauft. Total innovativ, wie die Leute den Platz nutzen!"

Wir haben sehr viele total nette Leute kennengelernt, leckeres Essen genossen, und denken gerne an unsere Reise nach Sofia zurück!


16.01.2017

Rückblick: Wir waren in Tirol!

Im Dezember sind wir wieder durch Tirol getourt, wie jeden Herbst / Winter, und haben Wörgl, Kufstein und Innsbruck besucht. Die Konzerte waren gut besucht, und wir haben uns gefreut, so viele bekannte Gesichter in Wörgl und Kufstein  zu sehen und in Innsbruck viele neue Menschen kennenzugelernen.

 

Das Hotel in Kufstein war dieses Jahr ein ganz besonderes Highlight, das wir euch nicht vorenthalten möchten: Jeder von uns hat in einem anderen Land übernachtet - Tom war in Moskau, Rodscha in Berlin - und unsere Zimmer waren dementsprechend eingerichtet.

 

Delia und Stefan haben uns begleitet und hinter den Kulissen tatkräftig unterstützt. Wir haben viel gelacht, gemütliche Abende mit leckerem Essen in unserem Stammlokal in Kufstein genossen und das Nachtleben in Tirol erkundet :-)


03.01.2017

Auf geht's in den Playmobil FunPark!

Wir wünschen Euch allen ein gutes neues Jahr 2017!

Wir beginnen dieses Jahr mit tollen Neuigkeiten: Es ist uns eine riesengroße Ehre, dass wir für Playmobil den FunPark-Song schreiben durften! Mitte Januar wird das Video dazu fertiggestellt, ihr dürft euch darauf freuen! Lasst euch von Rodscha erzählen, wie das Video entstanden ist: "Wir hatten einen sehr lustigen Dreh im Oktober. Wir durften uns als Prinzessinnen verkleiden, mit langen Kleidern und Perücken, hatten Feuerwehrklamotten an, Ritterkostüme und schlüpften in die Rolle von Seeräubern. Mir macht es immer sehr viel Spaß mich zu verkleiden!"


2017 werden wir gemeinsam mit unserem Affen, dem Rastazebra und vielen neuen Liedern von der aktuellen CD immer wieder im Playmobil FunPark in Zirndorf auftreten: das erste Konzert findet am 4. Januar um 12.00 Uhr und um 15.00 Uhr statt, am 8. April sind wir wieder dort zu Gast. Kommt doch auch vorbei, wir freuen uns auf viele kleine und große Mittänzer!!!

 


23.12.2016

TV Tipp: Rodscha und Tom im KiKA

Für all diejenigen, die unsere Auftritte im KiKA verpasst haben, haben wir eine gute Nachricht: Die Sendungen werden 2017 wiederholt!

Am 01.04.2017 singen wir unseren Hit "Affe in Afrika" und am 08.04.2017 sind wir Studiogäste in der Sendung zum Thema "Unsere Füße". Mit dabei sind natürlich unsere Freunde Paul und Luise. Das war ein Spaß!

Tragt Euch die Termine schon mal in Euren Kalender ein!

08.12.2016

Unsere neue CD "Rastazebra - Mitmachlieder" ist da!!!

Nun ist es soweit: vor wenigen Tagen haben wir unsere dritte CD "Rastazebra - Mitmachlieder" veröffentlicht und Ihr könnt sie in unserem Shop oder in den Läden kaufen.

Wir entdecken gemeinsam mit dem Rastazebra den Bauernhof und treffen u.a. Kicki, das Schwein, den Hahn Chicky Chicken Jack und die Eule Schuchuu. Gemeinsam putzen wir die Tigerzähne, machen einen Badeausflug mit dem Affen und lernen das schützenswerte Leben der Bienen kennen. Und es gibt noch mehr zu hören: witzige und turbulente Geschichten wecken die Neugierde, welches Abenteuer Rodscha und Tom in ihrem nächsten Lied erleben werden.

Aber nicht nur wir haben uns musikalisch so richtig ins Zeug gelegt, sondern auch unsere vielen Gastmusiker: Kapelle Josef Menzl (Bayerische Blechbläser Deluxe), der Echo Klassik Preisträger (Oktober 2016) Fritz Winter an der Posaune, Trixstar (deutsch‐iranischer Dancehall/Reggaestar aus Dortmund), Lenny Schinn von Unlimited Culture und die bayerische Mundart Pop Sängerin Maria Reiser.

Zu Tigerzähne – Zahnputzlied wurde bereits ein neues Musikvideo auf Youtube veröffentlicht. Hört doch mal rein, wenn Ihr Euch das nächste Mal die Zähne putzt!

 

Und auch Ihr seid gefordert: damit auch Ihr gleich richtig laut mitsingen könnt, haben wir im Bilderbuch-Booklet die Texte und Akkorde für jedes Lied beigefügt, außerdem gibt es zu jedem Lied eine Karaokeversion. Als besonderes Extra gibt es noch ein lustiges Klapp-Bilderbuch, in dem man die Körperteile von Affe, Koala und Co vertauschen kann.

 

Am 06.11.2016 haben wir die neue CD bei einem Konzert in Ingolstadt präsentiert. "Ich fand besonders schön, dass bei der CD-Präsentation einige Gastmusiker der CD mit auf der Bühne standen: Stefan Puppele spielte den Bass, Stephan Ebn Schlagzeug und seine Frau Maria Reiser sang für uns den "Mähdrescher". Mit auf der Bühne standen auch ihre Kinder: Die Jüngste ist mittlerweile eineinhalb Jahre alt und war zu dem Zeitpunkt, als wir begannen, die CD aufzunehmen, noch gar nicht auf der Welt. Bei der CD-Präsentation stand sie schon mit auf der Bühne. Da wurde mir nochmal bewusst, wie lange und intensiv wir an diesem Album gearbeitet haben." erzählt Rodscha. Hier findet ihr Fotos von diesem Konzert.


Rodscha und Tom waren im KiKA zu Gast!

11.10.2016 Einige von Euch haben im Mai bestimmt die Sendung SingAlarm gesehen, in der unser Video „Affe in Afrika“ zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Seither ist das Video immer wieder im KiKA zu sehen. Für diejenigen, die es verpasst haben, hier der Link zur Sendung.

Jetzt hat uns Singa als Studiogäste eingeladen und wir haben sie am 23. August im Mainz besucht. Mit im Gepäck war nicht nur Rodschas Gitarre, sondern auch Paul und Luise. Die beiden hatten nämlich ihren großen Auftritt vor der Kamera. Wir freuen uns riesig, dass mit Paul und Luise nun ein weiterer Hit von uns im Fernsehen zu sehen ist!

Wir haben einen sehr aufregenden und lustigen Tag beim ZDF verbracht. Hier könnt Ihr Euch ansehen, was wir erlebt haben.

Wer die lustige und abenteuerliche Sendung zum Thema Füße am 8. Oktober verpasst hat, kann sie hier anschauen und nachlesen, was in der Zeitung darüber berichtet wurde. Viel Spaß dabei!!!


27.08.2016

Es ist soweit! Der Mitmalfilm ist fertig!

Nach monatelanger Vorbereitung, einer aufregenden Crowdfunding-Kampagne, vier Monaten Animationsfilm-Produktion und zwei sehr lustigen und bunten Mitmalaktionen ist er jetzt online: Der Mitmalfilm!

Uli Seis und Alice von Gwinner sind extra aus Leipzig angereist, um mit uns und ganz vielen Kindern am 17. August die Hintergründe für das Video zu gestalten. Die Kinder haben gemalt was das Zeug hält und schon kurze Zeit später konnten sie ihre eigenen Kunstwerke im Videoclip bestaunen. "Die Stimmung war total super, die Kinder waren ganz aus dem Häuschen, als sie ihre eigenen Bilder im Film gesehen haben. Die große Begeisterung der Kinder hat uns sehr gefreut!" erzählt Rodscha nach der Malaktion. Hier ein kleiner Eindruck von diesem aufregenden Tag.

Am 18. August folgte dann die offizielle Premiere des Mitmalfilms, inklusive einer kleinen Ausstellung der Hintergrundbilder.

Hier geht's zum Mitmalfilm!

 

Und wie geht es jetzt weiter? Ab sofort könnt Ihr die 32 Malvorlagen bestellen und selbst eure eigene Version des Films malen. Die Hintergründe werden von uns in den Film eingefügt und wenige Stunden später kann der neue Film auf Youtube angesehen werden. Hier geht‘s zu unseren Eventmodulen.

 

Ganz besonderer Dank geht an Uli Seis, den Filmemacher, an Alice von Gwinner, die sich sowas gemeinsam mit Uli ausdenkt, Andre Schneider für die tollen Animations-Rigs und alle Sponsoren und Unterstützer unseres Crowdfundings! Und nicht zu vergessen: 32-tausend Dank an die Kinder, die den Film bemalt haben! Großes Kino!


1. Platz beim deutschen Kindermusikpreis 2015!

Am 17. Oktober 2015 haben wir das Publikum des Geraldino Kindermusikfestival überzeugt: Die Zuschauer durften über den Sieger abstimmen, welche der drei Kindermusikbands im Finale das Thema "Tanz mal wieder" innerhalb von 15 Minuten am Mitreißendsten umsetzte. 

Wir bedanken uns sehr für eure Stimmen im Publikum, bei den Organisatoren des Festivals, sowie bei den Nürnberger Nachrichten, die den Preis gestiftet haben.

 

Die Presse schreibt über das Festivalwochenende:

"(...) Das spätere Siegerduo zeigte von Anfang an beeindruckende Bühnenpräsenz. Dabei bestritten die beiden ihre Show lediglich mit akustischer Gitarre, Standschlagzeug und Gesang. (...) Mit minimalem Aufwand und witzigen Songs brachten sie so den Saal zum Kochen. (...)" Hier weiterlesen

 

Weitere Pressestimmen:

Mittelbayerische 

Wochenblatt Kelheim/Nürnberg